Rating- und Analyse-Software R-Cockpittm

Mit dem Rating- und Bewertungssystem R-Cockpittm sind Unternehmen in der Lage, die eigene wirtschaftliche Stabilität sowie Stärken und Schwächen einer Organisation transparent zu machen.

Dabei basiert die Software auf der Methodik eines validierten Rating-Systems, entwickelt von der europäischen Ratingagentur Scope Ratings. Auf der Grundlage qualitativer und quantitativer Kriterien – also der klassischen Bilanzanalyse und der Bewertung weicher Faktoren eines Unternehmens – werden durch den Anwender von R-Cockpittm Stärken und Schwächen ermittelt und in detaillierter und übersichtlicher Form für die Ableitung geeigneter Maßnahmen transparent gemacht.

Darüber hinaus dient R-Cockpittm als fundiertes Bewertungsinstrument bei der Ermittlung des Unternehmenswerts. Neben der Discounted-Cashflow-Methode (DCF-Methode) sind sowohl das Substanzwertverfahren zur Ermittlung eines Liquidationswertes als auch die Multiple-Methode in die Systematik integriert.

R-Cockpittm unterstützt den Aufbau eines internen Risikomanagementsystems durch die systematische und strukturierte Erhebung von Risikopotenzialen mit RiskMaps. Mit der transparenten und übersichtlichen Darstellungsweise der Risikomatrizen, ergänzt mit damit verbundenen Maßnahmen und Verantwortlichkeiten, liefert R-Cockpittm  durch integrierte Exportfunktionen nach MS Word und MS Excel ein effizientes Risikoreporting, welches neben dem internen Nutzen den aktuellen gesetzlichen Anforderungen an Risikomanagement entspricht.